Rat & Tat

Siemens HB63AB521 im Detail-Check

Siemens HB63AB521 im Detail-CheckSiemens HB63AB521 – Top-Restergebnisse - typisch Siemens eben…

4.6 von 5 Sternen
5 Kundenbewertungen.
Siemens HB63AB521 im Detail-Check

Siemens konnte uns ja bereits im großen Dampfgarofen-Vergleich restlos überzeugen. Aber wie verhält sich das mit dem Top-Pyrolyse-Modell des deutschen Traditionsherstellers, bleibt sich Siemens seiner Linie treu und liefert seine bewährte Markenqualität ab? Unser Praxischeck zeigt, warum der Siemens HB63AB521 „nur“ den zweiten Platz im Ranking belegt, für wen sich die Anschaffung jetzt wirklich lohnt und wie sich die Pyrolyse-Funktion vom Vergleichssieger unterscheidet!

Anwendung:
Der Siemens HB63AB521 wurde genau wie die anderen getesteten Modelle für einen privaten Einsatz konzipiert. Eine gewerbliche Nutzung ist trotz der XXL-Garraum-Größe von 65 Litern nicht möglich. Siemens verspricht, dass ambitionierte Hobby-Köche mit dem Backofen problemlos einen Vier-Personen-Haushalt verköstigen können. Selbstverständlich auch mehrgängig.

Siemens HB63AB521 im Detail-Check Installation, Einbau und Garantie-Austausch-Option:
Für Elektrogroßgeräte bietet Amazon einen speziellen Liefer- und Einbauservice an. Diese Option ist sicherlich die bequemste und glücklicherweise auch recht kostengünstig. Aber auch „selbst einbauen“ ist für alle mit etwas handwerklichem Geschick ein Kinderspiel. Damit der Einbau ganz einfach vonstattengeht, haben wir in unserem Ratgeber alle wichtigen Fakten für einen professionellen Einbau zusammengestellt.

Wichtig: Auch Großgeräte wie Backofen mit Pyrolyse werden von Amazon im Falle eines Defekts problemlos ausgetauscht. Dank eines speziellen Liefer- und Abholservice im Schadens- und Garantiefall ist man auch beim Online-Kauf von Küchengroßgeräten auf der sicheren Seite und hat keinerlei Aufwand mit dem Austausch. Der Irrglaube, man müsse das defekte Gerät selbstständig zurückschicken, stimmt so nicht. Das Argument, aufgrund von Garantie- oder Austauschbedingungen Großgeräte ausschließlich im Küchenstudio zu kaufen, zählt heute so nicht mehr!

Die wichtigsten Produktfeatures im Überblick

Schickes Designkonzept, A-30% Einstufung und active-Clean

Ja gut, es handelt sich mal wieder um das typische Edelstahl-Metallic-Glas-Designkozept, das man heute bei so gut wie jedem Hersteller wiederfindet. Es sieht schick aus, passt sich jeder Einrichtung an, also warum nicht. Eine schwarze Glastüre mit Spezialisolierung trifft auf eine matte Metallic-Oberfläche an deren Oberseite zwei versenkbare Drehregler und mehrere Bedienknöpfe sowie ein LCD-Display angebracht sind. Auch dieses Modell erhielt eine A-30% Einstufung. Mehr dazu im Praxischeck und anschließenden Fazit. Die Active-Clean-Oberfläche soll in Verbindung mit der active-clean-Pyrolyse-Funktion eine besonders einfache Nachreinigung nach der Selbstreinigung erlauben.

Optionales Teleskop-System, Titan-Glanz-Emaille-Beschichtung und Spezial-Isolierung

Ein Teleskopauszugs-System kann beim Siemens HB63AB521 nachgerüstet werden. Das ist ein Unterschied zum Vergleichssieger. Die Innenraumbeleuchtung aus edlen Titan-Glanz-Emaille bietet perfekte Unterstützung der Pyrolyse und sieht auch wirklich ansprechend aus. Die Türe des Backofens wurde auch bei diesem Modell mit der bekannten Spezialisolierung versehen, die dafür sorgt, dass die Backofentüre auch bei Maximalleistung nicht übermäßig erhitzt.

3D-Heißluft und Siemens-Spezialprogramme

Ober-/Unterhitze, Unterhitze, 3D-Heißluft Plus, Umluft-Grill, variabler Großflächengrill und ein Heißluft-Eco-Model sollen ambitionierten Hobby-Köchen alle denkbaren Backoptionen bieten. Außerdem wurden eine Vielzahl Spezialprogramme für die Zubereitung unterschiedlichster Speisen integriert. Eine Schnellaufheizung sorgt für maximale Leistung innerhalb kürzester Zeit.

Das Pyrolyse-Feature des Siemens HB63AB521

Auch Siemens verspricht, mit dem Siemens HB63AB521 einen der besten Pyrolyse-Funktionen auf dem Markt. Mit maximaler Temperatur verbrennt der Backofen Schmutzrückstände im Innenraum und man muss diesen nach der Selbstreinigung kurz auswischen, damit dieser wieder in neuem Glanz erstrahlt. Das zumindest verspricht Siemens. Wir werden sehen, wie sich die Pyrolyse im direkten Vergleich mit der Konkurrenz schlägt!

Die wichtigsten Produktfeatures im Praxischeck

Siemens HB63AB521 im Detail-Check Perfekt für ambitionierte Hobbyköche

Auch für den Vergleich des Siemens HB63AB521 haben wir im Backofen eine herkömmliche Tiefkühlpizza zubereitet. Im Gegensatz zu unserem erst-platzierten bietet dieses Modell keine spezielle Pizza-Stufe und daher wird für den ersten Vergleich Ober-/Unter-Hitzebetrieb ausgewählt. Nach 10 Minuten hat der Siemens HB63AB521 seine Temperatur von 200 Grad erreicht, nach einer Backzeit von knapp 10 Minuten ist die Pizza fertig. Genau wie beim erstplatzierten ein krosser Boden und ein saftiger Belag. Größter Unterschied zum erstplatzierten: der gesamte Backofen-Innenraum erhitzt sich bei dieser Anwendung und es wird nicht nur ein Teilbereich wie beim Bosch genutzt!

Der Detail-Check mit dem Ofenthermometer überzeugt ebenfalls. Der Siemens HB63AB521 gleicht Temperaturverluste von ca. 5 Grad innerhalb einer Minute wieder aus! Das ist ein wirklich gutes Ergebnis! Die Backofen-Türe erhitzt sich im gesamten Probeaufbau nur minimal, verbrennen kann man sich hier definitiv nicht. Sehr kinderfreundlich. Über fehlende Rost-Stopper und damit verbundene Probleme können wir uns nicht beklagen.

So, jetzt muss auch der Siemens HB63AB521 zeigen, wie es mit der Kuchen-Zubereitung und Aufläufen aussieht sieht. Beide Anwendungen lassen sich im Umluftbetrieb durchführen. Das Ergebnis überzeugt in beiden Fällen und wir sind restlos zufrieden. Wir haben aber auch nichts anderes erwartet. Siemens hat noch in keinem Vergleich enttäuscht! Auch das Grill-Hähnchen im Grillbetrieb wird perfekt zubereitet und nach der Anwendung hat der Innenraum genug Schmutz angesammelt, sodass nun auch die Pyrolyse bewertet werden kann!

Siemens HB63AB521 im Detail-Check Reinigungskonzept: Ein (fast)-perfekts Pyrolyse-Konzept!

Um für den Vergleich der Pyrolyse einen sinnvollen Vergleichswert ermitteln zu können, wurden in allen drei Top-Modellen exakt die gleichen Zubereitungen (Pizza, Kuchen und offenes Grillhähnchen) im Vorfeld durchgeführt. Somit erreichen wir einen identischen Verschmutzungsgrad. Für den Pyrolyse-Vergleich des Siemens HB63AB521 entnehmen wir den optionalen Teleskopauszug und starten die Selbstreinigung. Der Backofen heizt sich jetzt auf fast 310 Grad auf und die Verschmutzungen werden verbannt.

Nach Abschluss der Reinigung bleiben Ascheablagerungen auf der active-clean-Oberfläche zurück, die jetzt herausgewischt werden müssen. Danach ist der Backofen perfekt gereinigt und sieht aus wie neu. Dennoch: Die Reinigung des Erstplatzierten Bosch ist ein kleines Stück effektiver, da hier weniger Schmutzablagerungen zurückbleiben, die herausgewischt werden müssen. Das liegt wahrscheinlich nicht zuletzt am Temperaturunterschied der Pyrolyse-Funktion der beiden Modelle. Ganz ehrlich muss man hier aber dazu sagen, dass es sich hier um „Klagen auf höchstem Niveau „handelt. Der Siemens HB63AB521 bietet eine ordentliche Pyrolyse, mit der man arbeiten kann.

Siemens HB63AB521 im Detail-Check Siemens selbst-erklärendes Bedien-Konzept

Und hinsichtlich der Bedienung des zweitplatzierte setz Siemens wieder mal Maßstäbe: Denn auch in diesem Modell wurde das selbst-erklärende Siemens Bedienkonzept verbaut, das mit zu den komfortabelsten auf dem Markt gehört. Sowohl ambitionierte Hobbyköche wie auch blutige Anfänger finden sich hier ohne Studium der Anleitung zurecht!

Zubehör-Angebot: Umfangreich und aber nicht günstig
Ja gut, das Zubehör bei Siemens ist so eine Sache. Bei anderen Herstellern ist der Teleskopauszug direkt dabei. Und der ist ein echtes Must-Have. Und bei den Blechen benötigt man dann natürlich die passenden Siemens-Modelle, die kompatibel sind. Hier kann man aber tricksen und man findet ein paar Noname-Modelle, die passen. In Sachen Umfang des Zubehörangebots macht man keine Abstriche, beim Preis muss man leider einen kleinen Kompromiss eingehen!

Bosch HBG73U150 Schnellcheck:

  • Vorteile:
  • Nachteile:
  • Eigenschaften
  • Jetzt bestellen!
  • 65-Liter-Garraum und Pyrolyse-Funktion
  • Edelstahl-Optik
  • Einfaches Handling
  • Wärmeisolierte Tür
  • Kindersicherung
  • Backblech und Grillrost
  • 9 verschiedene Backprogramme und schneller Temperaturverlust-Ausgleich
  • sehr gleichmäßige Backergebnisse und extrem schnelle Aufheizzeit
  • 3D-Plus und Energieklasse A-30%
  • Teleskopauszug optional
Hersteller Siemens
Modellkennzeichen HB63AB521
Produktabmessungen 54,8 x 59,5 x 59,5 cm
Modellnummer HB63AB521
Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt) Ja
Energieeffizienzklasse A
Energieeffizienzklasse (10 Klassen) A
Energieverbrauch 1 Kilowattstunden
Fassungsvermögen 65 Liter
Geräuschemissionen 1 dB
Luftschallemission beim Waschen 1 dB
Nutzinhalt Gesamt 65 Liter
Luftschallemission 1 dB
EAN / Artikelnummer 4.242E+12
Besondere Funktionen Grill, Selbstreinigung, Integrierte Uhr
Farbe Edelstahl
Watt 3650 Watt
Betriebsart Elektrisch
Gewicht 36 Kilogramm
Tiefe der Arbeitsplatte 54.8 cm
Siemens HB63AB521 im Detail-Check Siemens HB63AB521 iQ500 Einbau-Backofen / A / 3D-Heißluft plus / activeClean / edelstahl

Preis: 539,00 € (UVP: EUR 539,00). Sie sparen %. (5 Bewertungen) 13 gebraucht & neu erhältlich ab 539,00 € Siemens HB63AB521 im Detail-Check

Fazit: Sehr gute Pyrolyse-Lösung in Siemens-Qualität!

Und jetzt wieder die Gretchenfrage: Warum nur der zweite Platz bei so guten Vergleichsergebnissen? Die Frage ist mehr als berechtigt und wir wollen hier auch ganz ehrlich sein. Wer sich einen neuen Backofen mit Pyrolyse-Funktion kauft und gerne backt, der wird mit jedem der getesteten Modelle mehr als zufrieden sein. Derjenige wird auch gar nicht bemerken, dass im Bosch etwas weniger Rückstände als im Siemens zurückbleiben, weil er dazu keine Vergleichsmöglichkeiten hat. Aber genau hier unterscheiden sich die Modelle und somit unterscheiden sich auch ihre Vergleichsergebnisse. Die Pyrolyse des Siemens HB63AB521 ist sehr gut, die des Bosch ist einen Ticken besser. Ob das einen Unterschied bei der praktischen Anwendung macht? Nein! Ob es im direkten Praxistest-Vergleich einen Unterschied macht? Ja.

Über das 3D-Heißluft-System und die angebotenen Backprogramme müssen wir bei einem Siemens Backofen keine weiteren Worte verlieren. Der deutsche Traditionshersteller bleibt sich auch bei seinem Pyrolyse-Modell seiner Linie treu und liefert absolut einwandfreie Spitzentechnik in gewohnter Qualität ab. Wer gern kocht und backt, der greift zum Siemens HB63AB521.

Dieser Backofen ist also genau wie der Bosch eine klare Kaufempfehlung für alle, die gern und viel kochen. Der Siemens HB63AB521 ist ein Profi-Backofen, den man so auch problemlos in der gehobenen Gastronomie finden könnte, wäre etwas größer. Ob der Ofen im 12-Monate-Langzeit-Vergleich auch wirklich die gewünschte Energieersparnis der A-30%-Einstufung liefern wird, ist auch in diesem Fall stark abhängig von der Nutzung. Die Pyrolyse-Funktion verbraucht in jedem Fall ordentlich Leistung. Aber damit muss man eben leben, dafür gibt’s ja auch die Arbeitserleichterung!

Top Konditionen bei Amazon nutzen
Siemens HB63AB521 im Detail-Check Versandkostenfreie Lieferung bereits ab 29 €
Siemens HB63AB521 im Detail-Check Unkomplizierte Warenrücknahme
Siemens HB63AB521 im Detail-Check Zuverlässige & schnelle Bestellabwicklung

Ebenfalls interessant

Bosch HND72PF50 im Detail-Check

InhaltsverzeichnisBosch HND72PF50 Backofen-Kochfeld-Kombination: schneller geht’s nicht!Die wichtigsten Produktfeatures im ÜberblickAusstattung und VerbrauchswerteVollauszug mit Stoppfunktion und …

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close