Rat & Tat
Home » Fondue im Vergleich

Fondue im Vergleich

Ursprünglich stammt der Begriff "Fondue" aus dem Französischen. Das Wort ist eine Ableitung vom Verb "fondre", das so viel bedeutet wie schmelzen oder zergehen lassen. Heutzutage wird der Ausdruck für alle Gerichte verwendet, bei denen klein geschnittene, meist mundgerechte Nahrungsmittel in heiße Flüssigkeit getaucht werden.

Fondue Arten: Verschiedene Sets für gesellige Stunden mit Freunden

Zu der wohl ältesten und traditionellsten Variante zählt das Käsefondue. Vermeintlich geht dieses Gericht auf Bergbauern in der Schweiz zurück. Sie brachten hart gewordenen Käse, Gewürze und Wein in einem Topf zum Schmelzen und tauchten schließlich kleine Brotstücke in die heiße Flüssigkeit. Später wurde das Savoyer Fondue durch Franzosen verfeinert. Aus drei unterschiedlichen Käsesorten, dem Emmentaler, Comté und Beaufort kreierten sie eine interessante Mischung in die nicht nur Brot, sondern auch Kartoffeln mithilfe einer langen Gabel getaucht wurden.

Wie Vergleiche zeigten, verfügt ein Käsefondue Set meist über einen speziellen Topf, den Caquelon. Dieser besteht in der Regel aus Keramik, Porzellan, Gusseisen oder Steingut. Das Material leitet die Hitze nur sehr schlecht in das Innere des Topfes weiter, sodass der Käse nur sehr langsam geschmolzen wird. Hinzukommt, dass der Caquelon einen vergleichsweise dicken Boden besitzt. Folglich kann der geschmolzene Käse über dem Rechaud nicht anbrennen.

Unsere Fondue Rezensionen:

Fondue im Vergleich Fondue im Vergleich Fondue im Vergleich
6-teiliges Unold Asia Electro Fondue Set 10-teiliges Kela Käsefondue Set 7-teiliges Schokoladenfondue-Set
4.4 von 5
65 Meinungen
3.9 von 5
54 Meinungen
4.4 von 5
28 Meinungen
Fondue im Vergleich Fondue im Vergleich Fondue im Vergleich
Fondue im Vergleich Fondue im Vergleich Fondue im Vergleich
Hinweis: Eine vereinfachte Variante des Käsefondues ist der Ofenkäse, welcher in vielen Supermärkten im Kühlregal zu finden ist. Das Fertigprodukt kommt samt Spannschachtel für etwa 15 bis 20 Minuten in den Backofen. Anschließend können kleine Brotstücke in den erhitzten Käse getunkt werden.

Neben dem klassischen Fondue mit Käse gibt es außerdem folgende Fondue Varianten:

  • Fleisch- oder Fischfondue
  • Weinfondue
  • Schokoladenfondue

Das Fleischfondue: Ein kalorienarmer Feuertopf

Bei dieser Variante, dem sogenannten Burgunder Fondue erfolgt die Zubereitung von Fleisch oder Fisch mithilfe von Fett. Es eignet sich sowohl Butterschmalz, Sonnenblumenöl, Frittierfett als auch Kokosfett. Immer häufiger werden jedoch auch Fondues mit Brühe, die ihren Ursprung in Asien haben, zubereitet. Dabei entsteht mit der Zeit eine sehr würzige Suppe, welche abschließend ausgelöffelt oder am nächsten Tag zum Kochen verwendet werden kann.

Das Gargut wird bei einem Feuertopf mit Brühe oder Fett im Allgemeinen mit Spießen gegart. Neben den praktischen Spießchen gibt es allerdings auch kleine Körbchen für die Zubereitung von Fischfleisch. Mit ihrem feinmaschigen Gitter erleichtern diese das Garen, da die Fischstücken nicht versehentlich in die Brühe fallen können.

Hinweis: Die meisten Sets verfügen über mehrere Spieße, sodass ein Feuertopf gleichzeitig von bis zu sechs Personen genutzt werden kann.

Das Weinfondue: Eine berauschende Alternative für Erwachsene

Besser bekannt als Fondue Bacchus oder Fondue Vigneron ist das Weinfondue. Hierbei wird zur Zubereitung entweder Weißwein oder Rotwein verwendet. Der Alkohol verflüchtigt sich zwar während des Kochens, allerdings dauert es bis zu drei Stunden, bis der Alkohol komplett verkocht ist. Jedoch können im Wein die gleichen Zutaten wie im Fett- oder Brühefondue gegart werden.

Das Schokoladenfondue: Das süße Fondue für alle Naschkatzen

Diese Form des Fondues eignet sich hervorragend als Dessert. Zartbitterschokolade, Vollmilchschokolade oder aber weiße Schokolade kann verwendet werden, um Obst, Gummibärchen oder Marshmallows mit einer feinen Schicht aus flüssiger Couverture zu überziehen.

Hinweis: Eine optisch ansprechende Sonderform des Schokoladenfondues ist der Schokobrunnen. Über mehrere Telleraufsätze fließt die Schokolade zurück in ein Becken und wird schließlich wieder über eine Transportschnecke nach oben befördert.

Die Vorteile eines Fondues

  • In verschiedenen Ausführungen erhältlich und somit für unterschiedlichste Anlässe geeignet.
  • Abwechslungsreiche Zubereitung möglich, sodass alle Geschmäcker auf ihre Kosten kommen.
  • Der Gastgeber kann sich während des Fondues entspannen und uneingeschränkt an der munteren Tischgesellschaft teilnehmen.
  • Rechaud und Caquelon sind besonders einfach in der Handhabung und Bedienung.
  • Geselliges und langes Beisammensein mit Bekannten und Freunden möglich.
  • Jeder der Gäste kann sich ein Essen ganz nach den persönlichen Vorlieben zusammenstellen.

Eine Auswahl der besten Fondue's (Zusammengestellt nach Kaufempfehlung von Amazon Kunden):

  • Fondue im Vergleich Severin FO 2400 Fond... 39,05 EUR
  • Fondue im Vergleich Schokoladenbrunnen S... 26,90 EUR
  • Fondue im Vergleich Fackelmann 6 Fondueg... 6,36 EUR
  • Fondue im Vergleich Kela 77924 Fondue-Si... 7,00 EUR
  • Fondue im Vergleich Tefal EF 3000.10 Fon... 67,12 EUR
  • Fondue im Vergleich CLATRONIC Fondue Set... 24,93 EUR
  • Der richtige Brenner: Die Fondue Typen im Überblick

    Egal, ob Silvester, Weihnachten oder einfach so, die Hersteller bieten für jeden Anlass ein passendes Fondue. Die einzelnen Modelle werden anhand des Brenners unterschieden. Folgende Ausführungen gibt es:

    • Elektrobrenner
    • Gasbrenner
    • Brennpaste bzw. Spiritus

    Das Fondue mit Elektrobrenner im Detail

    • Zur Inbetriebnahme wird ein Stromanschluss benötigt.
    • Einfache und genaue Wärmeregulierung über Thermostat möglich.
    • Keine unangenehmen Verbrennungsgerüche während des Fondues.
    • Nach der Benutzung sehr leicht zu reinigen.
    Tipp: Wie Alltagschecks zeigten, wird zusätzlich zum elektrischen Fondue meist ein Verlängerungskabel benötigt, damit das Gerät problemlos auf dem Tisch arrangiert werden kann.

    Der Gasbrenner - ein Exot

    • Sehr leichte Regulierung der Gasflamme.
    • Leicht erhöhtes Risikopotenzial angesichts offener Flamme.
    • Kartuschenwechsel erfordert etwas handwerkliches Geschick.
    • Handhabung während des Betriebs sehr einfach.

    Der Fondueklassiker mit Brennpaste

    • Erhöhtes Risiko beim Fondue durch offene Flamme.
    • Einzigartige Atmosphäre durch offenes Feuer direkt unter dem Caquelon.
    • Stromunabhängig, deshalb auch für den Einsatz im Freien geeignet.
    Tipp: Es empfiehlt sich den Topf vorab auf dem Herd zu erhitzen, da die Erwärmung durch die Brennpaste bzw. das Spiritus ansonsten relativ lange dauert.

    Der Markenüberblick - namhafte Hersteller von Fondues

    Folgende Anbieter bieten interessante Fondue Sets für einen gemütlichen Abend mit Familie und Freunden:

    • Kela
    • Kuhn
    • Nouvel
    • Tefal
    • Spring
    Hinweis: In einem Set für sechs Personen sind in der Regel ein Fonduetopf samt Spritzschutz, ein Rechaud als auch mehrere Keramikschalen, Fondue-Gabeln sowie Fondue-Löffel enthalten.

    Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

    Bisher gibt es noch keine Fondue Test's dieser Verbraucherportale.

    Darauf sollten Sie beim Kauf eines Fondues achten

    Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie zunächst die Frage klären, für welche Personenanzahl Sie ein Fondue benötigen. Davon hängt nämlich nicht nur das benötigte Inhaltsvolumen und die Leistung, sondern auch der eventuelle Bedarf an Zubehör ab. Auf dem Markt finden sich bereits ganz kleine Ausführungen für zwei Personen, welche vor allem für Singlehaushalte ideal sind. In der Regel jedoch können Sie zwischen einer Garnitur für sechs bis acht Personen wählen.

    Die Größe des Caquelons ist selbstverständlich auf die erhöhte Personenanzahl angepasst. Meist bewegt sich das Fassungsvermögen zwischen 1 bis 1, 5 Litern. Dennoch gibt es auch hierbei große Unterschiede, wie unser Praxisvergleich zeigte. Deshalb lohnt es sich, die einzelnen Angebote genauer miteinander zu vergleichen. Damit Sie ein Modell finden, das Ihren Ansprüchen genügt, haben wir für Sie unterschiedliche Produkte getestet. Unter stets gleichen Ausgangsbedingungen haben wir sowohl die Inbetriebnahme, Handhabung als auch die anschließende Reinigung beurteilt, sodass Sie zukünftige Fondueabende mit Ihrem Feuertopf rundum genießen können.

    Videotipp:

    Bewertung der Informationen:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 votes, average: 4,64 out of 5)
    Loading...

    Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close