Rat & Tat
Home » Kleinküche Backofen mit Kochplatte Vergleich » Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check

Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check

Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-CheckTristar OV-1442 – So geht „Miniküche“ heute!

3.2 von 5 Sternen
8 Kundenbewertungen.
Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check

Kleinküchen werden immer beliebter. Denn inzwischen weiß jeder, dass sie nicht nur energiesparend sind, wenn nur mal eben Wasser erhitzt werden muss, oder Brötchen aufgebacken werden sollen, sondern sie überzeugen auch durch ihre Flexibilität. So eignen sie sich besonders für Single-Haushalte, aber auch als Zusatzgeräte oder auch an anderen Orten als in den eigenen vier Wänden. Egal ob beim Camping, im Büro oder bei Freunden, Miniküchen machen überall eine gute Figur. Im Folgenden schauen wir uns den Tristar OV-1442 genauer an und verraten, warum sich der Kauf dieses Modells definitiv lohnt.

Anwendung:
Der Tristar OV-1442 ist eine Kombination aus Ofen und zwei Kochplatten und eignet sich daher hervorragend für Single-Haushalte oder kleine Küchen, in denen man nur wenig Platz zur Verfügung hat. Im Vergleich zu einem Mini-Backofen hat die Miniküche den Vorteil, dass sie neben einem Ofen auch zwei Kochplatten besitzt, so dass man kein zweites Gerät, beispielsweise eine portable Kochplatte, anschaffen muss und außerdem noch mehr Platz sparen kann. Abgesehen von kleinen Küchen kommen die Kleinküchen auch als Zweitgerät zum Einsatz, wenn die normalen vier Herdplatten mal nicht ausreichen oder zeitgleich mehr als ein Gericht im Ofen zubereitet werden muss.

Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check Installation, Einbau und Garantie-Austausch-Option:
Die Installation der Miniküche ist schnell erledigt. Dafür muss sie lediglich ausgepackt werden und der Netzstecker in die Steckdose gesteckt werden, schon kann es losgehen. So gesehen kann man nichts falsch machen. Aufgestellt werden kann die Miniküche auch an jedem Platz in der Küche. Man sollte allerdings auf einen sicheren Stand achten und dass die Miniküche nicht in unmittelbarer Nähe von Wasser, also dem Spülbecken, aufgestellt wird.

Wichtig: Auch Elektrogeräte wie Miniküchen werden von Amazon im Falle eines Defekts problemlos ausgetauscht. Dank eines speziellen Liefer- und Einbauservice im Schadens- und Garantiefall ist man auch beim Online-Kauf von Küchengroßgeräten auf der sicheren Seite und hat keinerlei Aufwand mit dem Austausch. Der Irrglaube, man müsse das defekte Gerät immer nur selbstständig zurückschicken, stimmt so nicht. Das Argument, aufgrund von Garantie- oder Austauschbedingungen Küchengeräte ausschließlich im Elektromarkt zu kaufen, zählt heute so nicht mehr!

Die wichtigsten Produktfeatures im Überblick

Schickes Designkonzept und kompakter Aufbau

Die kompakten Außenmaße des Tristar OV-1442 sprechen für sich, dennoch lässt die kleine Miniküche mit einem Garraum von 35 Litern und den Innenmaßen 28 x 38 x 28 cm keine Wünsche offen. Der Tristar ist in schlichtem schwarz gehalten und setzt leichte Akzente mit seinen metallischen Drehreglern. Eine LED-Kontrollleuchte informiert über den Betriebszustand des Modells.

Zwei separat-zuschaltbare Kochplatten

Die beiden Kochplatten des Tristar OV-1442 lassen sich separat schalten und bieten zwei unterschiedliche Leistungsstufen an. Die größere der beiden Herdplatten arbeitet mit einer Leistung von 1.000 Watt und die kleinere mit einer Leistung von 600 Watt. Die Temperaturbereiche lassen sich unabhängig voneinander mittels zwei verschiedener Drehregler einstellen, dafür stehen jeweils fünf Temperaturstufen zur Verfügung.

Zubehör und Backprogramme

Als Zubehör wurden der Miniküche ein Backblech und ein Grillrost beigelegt. Beides lässt sich mit den Haltegriffen verbinden und so ohne Verbrennungsgefahr aus dem Backofen ziehen. Das ist ein sinnvolles Feature, das wir auf jeden Fall im Praxischeck unter die Lupe nehmen werden. Als Backprogramm kann Ober- und/oder Unterhitze gewählt werden.

Plastikfüße, Doppelglastüre und Heizelement-Anordnung

Die Miniküche steht auf Anti-Rutsch-Füßen, somit ist ein Verrutschen während des Betriebs mit den Herdplatten unmöglich. Durch die Doppelglastüre ist die Hitzeentwicklung im Türbereich extrem gering, so dass keine Verbrennungsgefahr droht. Und auch die Heizelemente im Tristar sind sinnvoll angeordnet, sie befinden sich sowohl im oberen als auch im unteren Bereich und sorgen so für eine gute Wärmeverteilung.

Die wichtigsten Produktfeatures im Praxistest

Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check Überraschend überzeugend-gute Back- und Kochleistung

Vergleicht man eine Miniküche mit einer normalen Küche, geht man natürlich davon aus, dass man einige Abstriche machen muss. Überraschenderweise ist das beim Tristar OV-1442 nicht der Fall, Kundenfeedbacks zeichnen hier ein ganz anderes Bild. Viele heben positiv hervor, dass das Aufheizen des Backofens nicht allzu lange (12 Minuten) dauert und alle zubereiteten Gerichte geschmacklich überzeugen können. Sowohl Tiefkühlpizza, die dank der Innenmaße perfekt in den Ofen passt, als auch Auflauf und Kuchen werden hier in Rezessionen positiv hervorgehoben.
Auch die Aufheizzeit der Kochplatten wird als schnell bewertet. Viele Kunden geben hier aber an, dass man zwischen den beiden Platten den Leistungsunterschied von 400 Watt kaum merkt. Beide Platten lassen sich separat voneinander betreiben, für jede Platte sind fünf Temperaturstufen vorgesehen. Damit kann man zwar die Temperatur nicht ganz so differenziert einstellen wie auf einem Cerankochfeld, für eine Miniküche ist es aber völlig ausreichend.

Auch hinsichtlich des Mobilitätsfaktors gibt es bei diesem Modell keine Kritik. Ist die Miniküche abgekühlt, kann man sie problemlos transportieren und auch mobil einsetzen. Wir empfehlen dafür den Verpackungskarton aufzubewahren. Gemeinsam mit der Styropor-Halterung bietet diese eine ideale Transportbox. Die Backofentüre und der gesamte Aufbau erhitzen sich beim Betrieb nicht übermäßig. Was die Zusatzhalterungen für das Backblech angeht, sind wir begeistert. Die Idee ist simple aber genial und man muss nicht jedes Mal den Backhandschuh überstreifen, um ein Blech aus dem Ofen zu holen! Ein kleines Feature mit großer Wirkung.

Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check Einfaches Bedienkonzept und schnelle Reinigung

Die Bedienung des Tristar OV-1442 ist eigentlich selbsterklärend. An der rechten Frontseite befinden sich vier Drehregler. Die beiden oberen sind für die beiden Herdplatte zuständig, während die unteren beiden für den Ofen zuständig sind. Mit diesen beiden kann die Art der Beheizung gewählt werden (Oberhitze, Unterhitze oder Ober-/Unterhitze) und die Temperatur eingestellt werden. Hierfür sind Temperaturen zwischen 100 °C und 230 °C vorgesehen, womit alle gängigen Gerichte zubereitet werden können.

Die Reinigung der Miniküche ist ebenso einfach wie ihre Bedienung. Nach einer Abkühlzeit von ca. 20 Minuten kann meist mit der Reinigung begonnen werden. Dafür sollte man wie bei allen Backöfen ein feuchtes Tuch und ein sanftes Reinigungsmittel verwenden und das am besten nach jeder Benutzung, so können größere Verschmutzungen gar nicht erst entstehen.

Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check

Entnahme der Bleche, Anti-Rutsch-Füße und Doppelglastür

Besonders positiv heben Kunden die Haltegriff zum Entnehmen des Blechs und des Rostes hervor. Dieses kleine Feature erleichtert die Arbeit enorm und Konkurrenten in diesem Segment verzichten oft auf den Haltegriff. Dieser wird einfach auf das Blech gesteckt und schon kann es bequem und gefahrlos entnommen werden. Hier wackelt oder rutscht nichts. Hierzu muss aber auch gesagt werden, dass wenn man das Blech längere Zeit mit dem Griff festhält, doch relativ viel Wärme zur Hand transportiert werden kann.

Auch die Anti-Rutsch-Füße punkten bei vielen Anwendern. Leichtes Rütteln am Gerät während des Betriebs kann den Betrieb nicht stören, der Tristar bleibt genau da stehen wo man ihn platziert hat. Genauso überzeugt die Doppelglastür. Die Hitzeentwicklung hält sich tatsächlich in Grenzen, so dass auch kleinere Kinder bedenkenlos in die Nähe der Miniküche kommen können, ohne dass man Angst vor Verbrennungen haben muss. Natürlich ist die Miniküche trotz allem für Kinder gefährlich, da die Kochplatten nur langsam abkühlen.

Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check Verzicht auf Innenbeleuchtung

Das einzige Manko, das beim Tristar OV-1442 auffällt, ist seine fehlende Innenbeleuchtung. Leider kann man so nur schlecht sehen, ob ein Gericht fertig ist, wenn man sich beispielsweise an der Farbe orientieren möchte oder nur mal eben einen Blick hineinwerfen möchte, ob der Käse bereits verlaufen ist. Das tut dem Gerät aber keinen Abbruch, im Geschmackstest konnte es auch ohne Innenbeleuchtung voll und ganz überzeugen.

Tristar OV 1442 Schnellcheck:

  • Vorteile:
  • Nachteile:
  • Eigenschaften
  • Jetzt bestellen!
  • Ofen mit 35 L Fassungsvermögen (Innenmaße: 28 x 38 x 28 cm)
  • 2 Kochplatten: 1.000 Watt und 600 Watt
  • Temperaturregler
  • Sehr gute Wärmeverteilung
  • Ober-/Unterhitze
  • Kontrolllampe
  • Doppelglastür
  • Anti-Rutsch-Füße
  • Zubehör: Backblech und Grillrost, Haltegriff zum Entnehmen der Bleche
  • Keine Innenbeleuchtung
Marke Tristar
Modellnummer OV-1442
Farbe Schwarz
Artikelgewicht 8 Kg
Produktabmessungen 41 x 57,5 x 38 cm
Fassungsvermögen 35 Liter
Leistung 1600 Watt
Automatische Abschaltung Nein
Weitere Spezifikationen Anzeigeleuchten
Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check Tristar OV-1442 Ofen mit zwei integrierten Kochplatten Inhalt 35 l - 3200 W

Preis: 86,99 € (UVP: EUR 86,99). Sie sparen %. (8 Bewertungen) 20 gebraucht & neu erhältlich ab 86,99 € Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check

Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

Miniküchen wurden bislang noch nicht von den beiden Verbraucherportalen untersucht, so dass wir an dieser Stelle leider keine Testergebnisse vorstellen können.

Fazit: Einfach nur überzeugend!

Der Tristar OV-1442 überzeugt auf ganzer Linie. Wer auf der Suche nach einer Kleinküche ist, sollte zu diesem Modell greifen. Zwar ersetzt der Tristar keine herkömmliche Küche, aber für Single-Haushalte oder auch für ein Zwei-Personen-Abendessen ist er perfekt. Dazu platzsparend, einfach in der Bedienung und außerdem portabel.

Will man also man auswärts kochen, oder möchte die Kleinküche zum Camping mitnehmen, ist der Tristar der ideale Weggefährte. Auch einem Kochabend mit Freunden, die ein Zusatzgerät benötigen, steht nichts im Wege, der Tristar kann ganz bequem überall hin mitgenommen werden. Ein weiterer Vorteil von Kleinküchen im Allgemeinen ist ihre energiesparende Eigenschaft.

Der Tristar OV-1442 im Speziellen punktet zusätzlich durch seine Doppelglastür, die Anti-Rutsch-Füße und sein Zubehör. Nicht jede Kleinküche besitzt ein Haltegriff für die Bleche, der auch noch so gut funktioniert. Der Tristar OV-1442 ist eine klare Kaufempfehlung.

Top Konditionen bei Amazon nutzen
Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check Versandkostenfreie Lieferung bereits ab 29 €
Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check Unkomplizierte Warenrücknahme
Miniküche: Ofen mit 2 Kochplatten Tristar OV- 1442 im Detail-Check Zuverlässige & schnelle Bestellabwicklung

Ebenfalls interessant

TCS 3300 Watt Backofen mit Kochplatte im Detail-Check

TCS kompakter Alleskönner im großen Alltagscheck: Der Haushalts-Elektronik Hersteller TZS konnte uns bereits einige Male …

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close